Fischereiverein Untergröningen e.V.

image0020302
BuiltWithNOF

Der Espachweilersee

Lage: zwischen Neuler und Ellwangen, Fläche: ca. 4,5 ha.

Bestand: Rotaugen, Brachsen, Rotfedern, Aale, Schleien, Karpfen, Zander, Hechte, Welse
Gewässertiefe: ca. 2,30 m am Mönch. Ein herrlicher Angelsee der jetzt, nachdem der Ablaufe repariert wurde, endlich nach ca. 25 Jahren wieder abgelassen werden kann.

Nachdem wir in früheren Jahren diesen See bereits gepachtet hatten, ist es uns gelungen 1995 diesen See erneut zu pachten. Für dieses Gewässer werden keine Tageskarten ausgegeben. Das Angeln mit Kunstködern ist nicht gestattet.

Espachweilersee